Was kann in einer psychiatrischen Patientenverfügung abgelehnt werden?

Radiance

…wach, ansprechbar, bewusstseinsklar, in Auffassung opB, kein Hinweis auf inhaltliche Denkstörungen.

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Ferdinand sagt:

    Braucht der Arzt eigentlich auch die Einwilligung zu einer psychiatrischen Exploration/Untersuchung/Begutachtung? Ohne die kann er ja keine Diagnose stellen.

  2. Radiance sagt:

    Im Prinzip schon, aber es hängt davon ab, ob eine Untersuchung eben auf der Grundlage eines anderen Gesetzes ermöglicht wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.